Filteroptionen

Forschungsfelder

Realisiert durch
L_VDILogoAltText
loader

Kartenansicht der Sicherheitsforschung

 
566  Institutionen
In der aktuellen Ansicht suchen:

Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt e.V. (DLR)
Institut für Kommunikation und Navigation
Nautische Systeme
Kalkhorstweg 53
17235 Neustrelitz

Ansprechpartner

Dipl.-Ing. Thoralf Noack
Tel.: 0049 3981 480-136
Fax.:
thoralf.noack@dlr.de



Profil

Die Abteilung Nautische Systeme forscht an Verfahren zur Unerstützung eines sicheren und effektiven Schiffsverkehrs auf den Weltmeeren und Binnenwasserstraßen. Die Arbeiten sollen dazu beitragen, das Risiko von Kollisionen und Grundberührungen auch bei zunehmendem Schiffsverkehr und immer komplexer werdenden Systemen weiter zu vermindern.

Wissenschaftler, Ingenieure und Techniker forschen dazu in 3  Arbeitsgruppen an neuen Methoden und Technologien zur Verbesserung der Genauigkeit und Integrität der im maritimen Umfeld von Sensoren und Diensten gelieferten Daten. Die Arbeiten beziehen sich zum einen auf navigationsrelevante Daten zur Erfassung der Eigenbewegung eines Schiffes als auch auf die von einem Schiff bzgl. dessen Umfelds (d.h. umgebende Schiffe, Hindernisse) gewonnenen Daten. Mittelfristig werden folgende Zielstellungen verfolgt:

  • Entwicklung eines robusten integrierten Positions-, Navigations- und Zeitsystems (PNT) unter Einbeziehung bordseitiger Sensoren sowie landseitiger und weltraumgestützter Ergänzungssysteme
  • Beiträge zur Etablierung kooperativer Verkehrslagebestimmung zur Ableitung eines eindeutigen und zuverlässigen Verkehrslagebildes aller Verkehrsteilnehmer

Ein wichtiger Kernpunkt der Arbeit besteht auch in der Unterstützung und partiellen Umsetzung von Zielen aus der e-Navigation Strategie der Internationalen Maritimen Organisation (IMO).

Als wichtiges Testfeld zur Erprobung von Technologien unter realen Einsatzbedingungen wird der Forschungshafen Rostock genutzt. Für Messkampagnen haben wir temporär Zugriff auf ein für Taucheinsätze spezialisiertes Schiff. Die Abteilung ist zudem eng in die Arbeiten der Forschungsstelle Maritime Sicherheit am Standort Neustrelitz involviert.

Projekte

  • A++Set: Automated Aids for Safe and efficient vessel traffic processes
  • ALEGRO: Aufbau eines lokalen maritimen Ergänzungssystems zur Unterstützung hochpräziser Galileo-Anwendungen und –Dienste im Forschungshafen Rostock - BEENDET
  • ASMS: Advanced Sailing Management System - BEENDET
  • DepNav: Dependable Navigation - BEENDET
  • EMPONA: Implementation of EGNOS in the maritime domain as effective augmentation system for positioning in inland and pilot navigation - BEENDET
  • EMS-MVS: Echtzeitdienste für die maritime Sicherheit - Maritime Verkehrsführung und - sicherheit - BEENDET
  • EMS2: Echtzeitdienste für die maritime Sicherheit - Terrestrische und weltraumgestützte maritime Navigation und Kommunikation
  • LAESSI -  Leit- und Assistenzsysteme zur Erhöhung der Sicherheit der Schifffahrt auf InlandwasserstraßenMVT: Maritime Verkehrstechnik E-Navigation Integrität - BEENDET
  • MTCAS -  Maritime Traffic Alert and Collision Avoidance System
  • MVT: Maritime Verkehrstechnik E-Navigation Integrität - BEENDET
  • PiLoNav: Precise and integer Localisation and Navigation in Rail and Inlandwater Traffic - BEENDET 
  • RCAS: Rail Collision Avoidance System - BEENDET
  • SaMariS: Satellitengestützte Maritime Sicherheit - BEENDET
  • StRout -  Strategische Routenplanung als Herausforderung für Fahrwasser querende Fähren

Suchfilter

Informations- & Kommunikationstechnik

Entscheidungsunterstützung, Informationssysteme, Informationsverarbeitungs-systeme, Integrierte Plattformen

Ingenieurwesen & Dienstleistungen

Raumfahrt- & Satellitentechnologie, Szenarienentwicklung & Entscheidungsunterstützung, Test & Validierung

Naturwissenschaften

Physik

Technologie & Materialien

Elektronische Geräte & Komponenten, Sensortechnik & -ausrüstung

Statistik

Kuchendiagramm der Verteilung der Institutionen in Deutschland nach Kategorien

Anzahl der Institutionen in Deutschland nach Kategorien gruppiert
Anzahl Kategorie
  65 Großunternehmen
  157 KMU
  177 Hochschulforschung
  111 Forschungsinstitute
  28 Netzwerke
  16 BOS
  12 Verbände