Filteroptionen

Studiengänge (Uni/FH)

Realisiert durch
L_VDILogoAltText
loader

Kartenansicht der Sicherheitsforschung

 
119  Institutionen
In der aktuellen Ansicht suchen:

Ecotoxicology
Universität Koblenz-Landau
Fachbereich 07 Natur- und Umweltwissenschaften, Institut für Umweltwissenschaften
Fortstraße 7
76829 Landau in der Pfalz

Ansprechpartner

Dr. Carsten Brühl
Tel.: 06341 28031310
Fax.:
MSc-Ecotox@uni-landau.de



Berufsfelder

Durch die umfassende theoretische und praktische Ausbildung an und außerhalb der Universität bieten sich den Absolventen hervorragende Karrieremöglichkeiten, z.B. bei wissenschaftlichen Einrichtungen und Forschungsinstituten, Behörden und Ministerien, in der Industrie sowie bei Beratungsunternehmen. Der Masterabschluss ermöglicht auch den Zugang zur Promotion.

Kurzbeschreibung

Der englischsprachige Masterstudiengang beschäftigt sich mit der Untersuchung des Einflusses von Chemikalien auf die biotische Umwelt. Ein besonderer Schwerpunkt liegt auf der Anwendung und Entwicklung von Methoden für die Gefahrenanalyse. Dabei vereint der interdisziplinär ausgerichtete Studiengang Elemente der Umweltchemie, der Toxikologie und der Ökologie.

Abschluss: Master of Science (M.Sc.)

Studienbeginn: WS

Anzahl Studienplätze: k. A.

Regelstudienzeit: 4 Semester

Unterrichtssprache: englisch

Zulassungsbeschränkung: nein

Interdisziplinär: nein

Gebühren: nein

Schlagworte: Umwelt- und Ressourcenschutz, Georisiken/Naturgefahren * Sicherheits-, Risiko- und Katastrophenmanagement * Umwelt- und Ressourcenschutz * Georisiken/Naturgefahren


Suchfilter

Lebenswissenschaften

Biologie

Naturwissenschaften

Chemie

Statistik

Kuchendiagramm der Verteilung der Institutionen in Deutschland nach Kategorien

Anzahl der Institutionen in Deutschland nach Kategorien gruppiert
Anzahl Kategorie
  38 Grundständige Studiengänge
  81 Weiterführende Studiengänge