Filteroptionen

Forschungsfelder

Realisiert durch
L_VDILogoAltText
loader

Kartenansicht der Sicherheitsforschung

 
611  Institutionen
In der aktuellen Ansicht suchen:

VDI Technologiezentrum GmbH
Projektträger Sicherheitsforschung
VDI-Platz 1
40468 Düsseldorf

Ansprechpartner

Dr. Andreas Hoffknecht
Tel.: +49 211 6214 - 456
Fax.: +49 211 6214 - 139
hoffknecht@vdi.de



Profil

Die VDI Technologiezentrum GmbH (VDI TZ GmbH) mit Hauptsitz in Düsseldorf und einer Geschäftsstelle in Berlin ist ein hundertprozentiges Unternehmen der VDI Gruppe. Die VDI TZ GmbH verfügt vor diesem Hintergrund über langjährige und intensive Erfahrungen als beratender Dienstleister für öffentliche Auftraggeber.

 

Fachkompetent, engagiert, neutral und themenorientiert versteht sich die VDI TZ GmbH als Promotor von Forschung, Entwicklung und Innovation. Ihre Aktivitäten zielen darauf ab, die technologische Leistungs­fähigkeit und Kompetenz von Wirtschaft und Forschung zu stärken. Das Aufgabenprofil reicht vom Kernbereich der Projektträgerschaft sowie der strategischen Politikberatung bis hinein in den Bereich der strategischen Früherkennung. Zu den Beratungsdienstleistungen zählen beispiels­weise die Durchführung innovationsunterstützender Maßnahmen (z. B. strategische Entwicklung von Technologie- und Innovationsfeldern, Identifizierung von Innovationshemmnissen, Erarbeitung von Technologie-Roadmaps und Szenarien) und verschiedene Maßnahmen zum Wissens- und Technologietransfer und im Bereich Öffentlichkeitsarbeit.

 

Das thematische Spektrum umfasst dabei einerseits Technologiefelder wie beispielsweise Elektromobilität, Nanotechnologien, neue Werkstoffe, Optische Technologien, Energie- und Umwelttechnik, Informations- und Kommunikationstechnologien sowie Medizin- und Biotechnologien und andererseits globale Bedarfsfelder wie z. B. Nachhaltigkeit und Klima, Gesundheit und Ernährung, Mobilität, Information und Kommunikation sowie Sicherheit.

 

Seit 2007 ist die VDI TZ GmbH im Auftrag des Bundesministerium für Bildung und Forschung Projektträger für das Rahmenprogramm „Forschung für die zivile Sicherheit“. Als Nationale Kontaktstelle Sicherheitsforschung informiert und berät die VDI TZ GmbH Forschungseinrichtungen, Hochschulen, Universitäten und Unternehmen über die Möglichkeiten einer EU-Forschungsförderung im Bereich Sicherheitsforschung.

Projekte

Als Projektträger des BMBF für das Programm "Forschung für die zivile Sicherheit" betreut VDI TZ zahlreichen Projekte.

Informationen zu den Projekten erhalten Sie unter: http://forschungsprojekte.sifo.de


Suchfilter

Geistes- & Sozialwissenschaften

Innovationsforschung, Regionalwissenschaften, Technikfolgenabschätzung

Ingenieurwesen & Dienstleistungen

Sicherheitsdienstleistungen & Beratung

Statistik

Kuchendiagramm der Verteilung der Institutionen in Deutschland nach Kategorien

Anzahl der Institutionen in Deutschland nach Kategorien gruppiert
Anzahl Kategorie
  65 Großunternehmen
  174 KMU
  193 Hochschulforschung
  118 Forschungsinstitute
  29 Netzwerke
  18 BOS
  14 Verbände