Filteroptionen

Forschungsfelder

Realisiert durch
L_VDILogoAltText
loader

Kartenansicht der Sicherheitsforschung

 
594  Institutionen
In der aktuellen Ansicht suchen:

Fraunhofer IAP
Functional Polymers
Geiselbergstraße 69
14476 Golm

Ansprechpartner

Dr. Armin Wedel
Tel.: +49 (0) 331 568 19 10
Fax.: +49 (0) 331 568 39 10
armin.wedel@iap.fraunhofer.de



Profil

Das SecurityLab Potsdam ist eine gemeinsame Initiative der Bundesdruckerei GmbH und des Fraunhofer-Instituts für Angewandte Polymerforschung IAP. Ziel der Kooperation ist es, mit Hilfe von organischen Materialien neue Technologien zu entwickeln, welche die eindeutige Identität für Personen, ID-Dokumente und Prozesse sicherer und mobil machen. Standort des Labors ist das Fraunhofer IAP in Potsdam-Golm. Das Fraunhofer IAP ist u. a. darauf spezialisiert, neue Funktionsmaterialien mit besonderen optischen oder elektrischen Eigenschaften zu entwickeln und neuartige Bauelemente herzustellen. Flexible Displaytechnologien auf Basis von polymeren Leuchtdioden, kurz OLEDs, und organische Transistoren, kurz OFETs, sind Kernkompetenzen des IAP.

Projekte

Fraunhofer Innovationscluster "Sichere Identität"

Security Lab

Sichere Fenster


Suchfilter

Informations- & Kommunikationstechnik

Integrierte Plattformen

Ingenieurwesen & Dienstleistungen

Energieerzeugung, -speicherung & -verteilung

Technologie & Materialien

Leichtbau- & Schutzmaterialien, Beschichtungen, Sensortechnik & -ausrüstung

Statistik

Kuchendiagramm der Verteilung der Institutionen in Deutschland nach Kategorien

Anzahl der Institutionen in Deutschland nach Kategorien gruppiert
Anzahl Kategorie
  66 Großunternehmen
  170 KMU
  184 Hochschulforschung
  115 Forschungsinstitute
  28 Netzwerke
  18 BOS
  13 Verbände