Filteroptionen

Forschungsfelder

Realisiert durch
L_VDILogoAltText
loader

Kartenansicht der Sicherheitsforschung

 
596  Institutionen
In der aktuellen Ansicht suchen:

Universität Dortmund
Fachbereich Informatik
Informationssysteme und Sicherheit - ISSI
Fachbereich Informatik
44221 Dortmund

Ansprechpartner

Prof. Dr. Joachim Biskup
Tel.: +49 (0) 231 755 25 69
Fax.: +49 (0) 231 755 24 05
biskup@ls6.cs.uni-dortmund.de



Profil

Im Arbeitsbereich "Informationssysteme und Sicherheit" werden sowohl Einzelfragen der im Folgenden genannten Teilgebiete als auch deren Querbezüge untersucht. Die Untersuchungen sind vor allem an folgenden Zielen ausgerichtet: beherrschbare interoperable Informationssysteme und Sicherheit in Informationssystemen. Diese Ziele werden durch grundlagenorientierte Arbeiten und prototypische Implementierungen verfolgt.

 

Folgende Vorhaben werden bearbeitet: Rechnergestützter Schemaentwurf für logik- und objektorientierte Informationssysteme; Optimierung von Schemas und Anfragen; Sichere Mediation; Informationsfluss-Kontrolle; Zustandsabhängige Zugriffskontrolle in verteilten Systemen; Kompositionale Credential-basierte Zugriffskontroll-Systeme; Entdeckung von Schutzzielverletzungen

 

Projekte

- Sichere Mediation: Es wird für mediierte Informationssysteme ein auf Credentials gegründeter Ansatz verfolgt, Sicherheit unter der vorherrschenden Anforderung der Vertraulichkeit zu erreichen.

 

- Informationsflusskontrolle: Es werden Verfahren entwickelt und bewertet, mit denen man Datenbankanfragen unter einschränkenden Sicherheitsanforderungen derart vertraulich beantworten werden können.

 

- Zustandsabhängige Zugriffskontrolle in verteilten Systemen: Es werden Verfahren entwickelt, durch Zugriffskontrolle spezifizierte Sicherheitsanforderungen auch in verteilten Systemen durchzusetzen.

 

- Kompositionale Credential-basierte Zugriffskontroll-Systeme: Es werden derartige Systeme entworfen und prototypisch implementiert.

 

- Entdeckung von Schutzzielverletzungen: Es werden Verfahren entworfen, prototypisch implementiert und empirisch bewertet, mit denen unter Wahrung der informationellen Selbstbestimmung der Betroffenen die auftretenden Sicherheitsverletzungen in verteilten Systemen erkannt werden können.

 


Suchfilter

Informations- & Kommunikationstechnik

Computertechnik, Elektronischen Authentifizierung, Informationssicherheits- technik & Cybersicherheit, Informationssysteme

Technologie & Materialien

Forensische Technologien

Statistik

Kuchendiagramm der Verteilung der Institutionen in Deutschland nach Kategorien

Anzahl der Institutionen in Deutschland nach Kategorien gruppiert
Anzahl Kategorie
  66 Großunternehmen
  171 KMU
  184 Hochschulforschung
  116 Forschungsinstitute
  28 Netzwerke
  18 BOS
  13 Verbände