Filteroptionen

Forschungsfelder

Realisiert durch
L_VDILogoAltText
loader

Kartenansicht der Sicherheitsforschung

 
597  Institutionen
In der aktuellen Ansicht suchen:

Universität Freiburg
Centre for Security and Society
Institut für Soziologie
Rempartstr. 15
79098 Freiburg

Ansprechpartner

Prof. Dr. Stefan Kaufmann
Tel.: +49 761 203 34 90
Fax.: +49 761 203 34 93
stefan.kaufmann@soziologie.uni-freiburg.de



Profil

Das Zentrum für Sicherheit und Gesellschaft der Universität Freiburg bündelt die vielfältigen Forschungstätigkeiten der Universität Freiburg im Bereich Sicherheit. Es bringt Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler aus fünf Fakultäten (Rechtswissenschaftliche Fakultät, Philosophische Fakultät, Philologische Fakultät, Wirtschafts- und Verhaltenswissenschaftliche Fakultät, Technische Fakultät) zusammen, um ein fundiertes Orientierungswissen für die Entwicklung zuverlässiger Sicherheitsarchitekturen zu schaffen. Dabei werden in einem breit gefächerten Zugang die Bedingungen, die Reichweite und die Folgen des Wandels im Sicherheitsdenken und in den Sicherheitspraktiken ausgelotet. Das Zentrum verbindet hierbei erfolgreich die Grundlagenforschung mit der Anwendungsorientierung.

Um die erfolgreiche Zusammenarbeit der unterschiedlichen Institutionen und Disziplinen konsequent weiter vorantreiben zu können, nahm das Centre for Security and Society der Albert-Ludwigs-Universität im November 2009 offiziell seine Arbeit auf. Mit der Zentrumsgründung entstand eine Plattform zur Bündelung der unterschiedlichen Forschungstätigkeiten im Bereich der Sicherheit. Derzeit verteilen sich die Mitglieder des Zentrums auf fünf Fakultäten: die Rechtswissenschaftliche Fakultät, die Philosophische Fakultät, die Philologische Fakultät, die Wirtschafts- und Verhaltenswissenschaftliche Fakultät, sowie die Technische Fakultät. Jede der Fakultäten entsendet ein Mitglied in das Direktorium des Zentrums.

Unterstützung finden die Mitglieder aus den Fakultäten durch das Rechenzentrum als zentrale Einrichtung und das Institut für Informatik und Gesellschaft, das als wissenschaftliches Zentrum der Universität bereits seit Jahren erfolgreich im Bereich der Informationssicherheit forscht. Außerhalb der Universität sind vor allem die Kompetenzen des Max-Planck-Instituts für ausländisches und internationales Strafrecht und des Fraunhofer-Instituts für Kurzzeitdynamik, Ernst-Mach-Institut, eine wertvolle Ergänzung.

Alle Mitglieder gemeinsam machen das Centre mit ihren individuellen Kernkompetenzen zu einem der führenden Spieler der europäischen Sicherheitsforschung


Suchfilter

Geistes- & Sozialwissenschaften

Ethik & Philosophie, Innovationsforschung, Kulturwissenschaften, Politikwissenschaften, Rechtswissenschaften, Soziologie, Technikfolgenabschätzung

Informations- & Kommunikationstechnik

Computertechnik, Elektronischen Authentifizierung, Informationssicherheits- technik & Cybersicherheit, Informationssysteme, Künstliche Intelligenz, Robotik

Ingenieurwesen & Dienstleistungen

Szenarienentwicklung & Entscheidungsunterstützung, Training & Simulatoren

Statistik

Kuchendiagramm der Verteilung der Institutionen in Deutschland nach Kategorien

Anzahl der Institutionen in Deutschland nach Kategorien gruppiert
Anzahl Kategorie
  65 Großunternehmen
  172 KMU
  185 Hochschulforschung
  116 Forschungsinstitute
  28 Netzwerke
  18 BOS
  13 Verbände