Filteroptionen

Forschungsfelder

Realisiert durch
L_VDILogoAltText
loader

Kartenansicht der Sicherheitsforschung

 
606  Institutionen
In der aktuellen Ansicht suchen:

Fraunhofer IAIS
Applied Research
Adaptive Reflective Teams
Schloss Birlinghoven
53754 Sankt Augustin

Ansprechpartner

Christine Malich
Tel.: +49 2241 14 25 08
Fax.: +49 2241 14 23 42
christine.malich@iais.fraunhofer.de



Profil

Präventive Sicherheit

https://www.iais.fraunhofer.de/de/geschaeftsfelder/praeventive-sicherheit/praeventive-sicherheit.html

Entwicklung von intelligenten Strategien und Prozessen zur Minimierung von Sicherheitsrisiken sowie . Sicherheitsrisiken sind technische Defekte, gezielte Angriffe (asymmetrische Bedrohung, Seitenkanalangriffe, Cyber-Kriminalität...) oder menschliches Versagen.Dabei steht die ganzheitliche Analyse aller relevanten Faktoren eines Gesamtsystems im Vordergrund.

Erarbeitung von Konzepten zum Schutz Kritischer Infrastrukturen (wie Strom- und Wasserversorgung, Transportsysteme, Telekommunikation, Gesundheits- und Finanzsysteme), welche den technischen, politischen, wirtschaftlichen und umweltbedingten Änderungen, der zunehmenden Komplexität der Systeme und Änderungen der Bedrohungslage Rechnung tragen.

+++++++++++++

Projekte

HUMAN+ - Echtzeitlagebild für effizientes Migrationsmanagement zur Gewährleistung humanitärer Sicherheit

https://www.sifo.de/files/Projektumriss_HUMAN-Plus.PD

Das deutsch-österreichische Kooperationsprojekt HUMAN+ wird ein integratives Echtzeit-Lagebild für die Flüchtlingsbewegungen entwickeln. Dies erfolgt auf Basis von sozialen Netzwerken und Fernerkundungsdaten, um eine Vorhersage der Migration sowie die Bewäl­tigung akuter Lagen zu ermöglichen. Weiterhin werden standardisierte Schnittstellen für einen automatisierten Informationsaustausch aller beteiligten Organisationen erarbeitet. Eine essenzielle Rolle spielen dabei sowohl die ethischen, soziologischen und rechtlichen Rahmenbedingungen als auch die Integrierbarkeit in vorhandene Lösungen und Prozessketten.

Durch das System wird es möglich, Migrationsbewegun­gen frühzeitig zu erkennen, die Einsatzkräfte über die Landesgrenzen hinaus auf die zu erwartenden Situati­onen vorzubereiten und gleichzeitig die Migrantinnen und Migranten bestmöglich und human zu versorgen.

Projektlaufzeit 04/2018 – 03/2020

 

 Weitere Projekte in englischer Sprache verfügbar.


Suchfilter

Informations- & Kommunikationstechnik

Computertechnik, Informationssicherheits- technik & Cybersicherheit, Informationssysteme, Informationsverarbeitungs-systeme, Künstliche Intelligenz

Ingenieurwesen & Dienstleistungen

Szenarienentwicklung & Entscheidungsunterstützung, Training & Simulatoren

Technologie & Materialien

Sensortechnik & -ausrüstung

Statistik

Kuchendiagramm der Verteilung der Institutionen in Deutschland nach Kategorien

Anzahl der Institutionen in Deutschland nach Kategorien gruppiert
Anzahl Kategorie
  65 Großunternehmen
  173 KMU
  188 Hochschulforschung
  119 Forschungsinstitute
  29 Netzwerke
  18 BOS
  14 Verbände