Filteroptionen

Forschungsfelder

Realisiert durch
L_VDILogoAltText
loader

Kartenansicht der Sicherheitsforschung

 
610  Institutionen
In der aktuellen Ansicht suchen:

Friedrich Schiller University Jena
Software Engineering Group
Department of Computer Science
Ernst-Abbe-Platz 2
07743 Jena

Ansprechpartner

Dr. Volkmar Schau
Tel.: +49 3641 946351
Fax.: +49 3641 946302
volkmar.schau@uni-jena.de



Profil

Fokus des Lehrstuhls für Softwaretechnik unter der Leitung von Professor Dr. Rossak ist die Erarbeitung einer flexiblen und generischen Kommunikations- und Datenplattform zur Unterstützung der Einsatzkräfte. Ausgangsbasis sind dabei aktuelle Forschungsergebnisse aus den Bereichen verteilte Systeme, mobile Software und Plattformen, Dienstorientierung, Workflows und Planung. Der Lehrstuhl setzt dabei auf seine langjährigen Erfahrungen im Bereich verteilter und mobiler Anwendungsentwicklung.

Projekte

Projekt SpeedUp

Das Projekt vereint zwei unterschiedlichen Zugangswege, die auch in zwei Arbeitsbereiche im Projekte geteilt wurden: SpeedUp Praxis und SpeedUp Technologie. SpeedUp Praxis zielt auf die Erarbeitung von Interaktions- und Kommunikationsmodellen für die Einsatzkräfte sowie auf Methoden zur Strukturierung und Beschreibung der Situation. Darüber soll die Einschätzung der Lage und Handlungsalternativen und ihrer Auswirkungen ermöglicht werden. Zugleich dienen die Ergebnisse als Anforderung und Benchmark für die zukünftige technische Umsetzung, die SpeedUp Technologie. Die IT-Lösung soll Rettungskräfte bei allen erforderlichen Maßnahmen durch zusätzliche Informationen, aufbereitete Sensordaten und flexible Kommunikationsstrukturen unterstützen. So kann im Katastrophenfall schneller und qualitativ besser gehandelt und mehr Menschenleben gerettet werden.

Webseite: http://www.speedup-projekt.de/

Projekt OpenRMSS

Das Projekt OpenRMSS hat sich zum Ziel gesetzt ein offenes, modulares und erweiterbares Einsatzunterstützungssystem -\"rescue management support system\" (RMSS) - unter Beteiligung aller in Deutschland tätigen Behörden (BOS) zu schaffen. Die Software soll ihren Einsatz auf mobilen Endgeräten, wie Laptops, Tablets und Smartphones finden und die Einsatzkräfte bei der Bewältigung und Abarbeitung von Großschadenslagen und Routineeinsätzen unterstützen. Alle freiwilligen und/oder berufstätigen BOS-Mitarbeiter sind herzlich eingeladen, Ihre Erfahrungen, Wünsche und Anforderungen einzubringen.

Webseite: http://http://www.openrmss.de/

Projekt unired

Das Projekt unired entwickelt das Informationsmanagementsystem iSEG für Rettungsdienste und Feuerwehren. Das Softwaresystem iSEG bietet Rettungskräften alle relevanten Informationen rund um einen Einsatzort. Dazu gehören beispielsweise der mobile Zugriff auf Lagepläne und spezielle Checklisten, die es ermöglichen, den Unglücksort einzuschätzen und die Einsatzkräfte behördenübergreifend effizient zu koordinieren. Dazu stellt iSEG ein Netzwerk zwischen der jeweiligen Einsatzleitzentrale und allen am Einsatzort mobil verfügbaren Geräten wie Laptops, Tablets oder Smartphones her, um die nötigen Informationen ohne Zeitverlust weiterzugeben und den Funkverkehr vor Ort zu entlasten. Dieser digitale Austausch kann je nach Bedarf über eine vorab installierte Gerätesoftware oder aber über eine entsprechende Cloud-Lösung erfolgen.

Webseite: http://www.unired.de/


Suchfilter

Informations- & Kommunikationstechnik

Computertechnik, Elektronischen Authentifizierung, Entscheidungsunterstützung, Informationssicherheits- technik & Cybersicherheit, Informationssysteme, Informationsverarbeitungs-systeme, Integrierte Plattformen, Simulations- & Designwerkzeuge

Ingenieurwesen & Dienstleistungen

Logistik, Sicherheitsdienstleistungen & Beratung, Szenarienentwicklung & Entscheidungsunterstützung, Test & Validierung, Training & Simulatoren

Statistik

Kuchendiagramm der Verteilung der Institutionen in Deutschland nach Kategorien

Anzahl der Institutionen in Deutschland nach Kategorien gruppiert
Anzahl Kategorie
  65 Großunternehmen
  173 KMU
  193 Hochschulforschung
  118 Forschungsinstitute
  29 Netzwerke
  18 BOS
  14 Verbände