Filteroptionen

Forschungsfelder

Realisiert durch
L_VDILogoAltText
loader

Kartenansicht der Sicherheitsforschung

 
606  Institutionen
In der aktuellen Ansicht suchen:

Juristische Fakultät der Universität Freiburg
Institut für Deutsches und Ausländisches Zivilprozessrecht, Abt. II
Platz der Alten Synagoge 1
79098 Freiburg

Ansprechpartner

Prof. Dr. Alexander Bruns
Tel.: 07612032168
Fax.: 07612032280
izpr2@jura.uni-freiburg.de



Profil

Die Forschung des Instituts befasst sich mit der haftungsrechtlichen Seite des Einsatzes von Entwicklungen der zivilen Sicherheitsforschung. Untersucht werden Fragen der vertraglichen und deliktischen Produkthaftung. Berücksichtigt werden Möglichkeiten der Haftungskanalisierung und -steuerung, wie auch prozessuale Aspekte. Hierbei werden auch das internationale Zivilprozessrecht und das Kollisionsrecht untersucht. Der Forschung liegt ein rechtsvergleichender Ansatz zugrunde, wobei das deutsche, französische und englische Recht als prominente Vertreter des europäischen Rechtsraums einbezogen werden und dem US-amerikanischen Recht im transatlantischen Vergleich gegenübergestellt werden. Komplettiert wird die Erfassung des haftungsrechtlichen Rahmens durch die Erhebung des versicherungsrechtlichen Kontexts und damit der Möglichkeit der versicherungsrechtlichen Abdeckung von Haftungsrisiken.

Projekte

Rechtliche Begleitforschung im BMBF Verbundprojekt „AURIS“ ( http://auris-innovation.org/index.php)


Suchfilter

Geistes- & Sozialwissenschaften

Rechtswissenschaften

Statistik

Kuchendiagramm der Verteilung der Institutionen in Deutschland nach Kategorien

Anzahl der Institutionen in Deutschland nach Kategorien gruppiert
Anzahl Kategorie
  65 Großunternehmen
  173 KMU
  188 Hochschulforschung
  119 Forschungsinstitute
  29 Netzwerke
  18 BOS
  14 Verbände